Bertling Logistics x cofenster

Bertling Logistics ist auf die sichere und pünktliche Transporte von Spezialfracht an schwierige oder abgelegene Orte über Land, Luft oder Meere spezialisiert. Vor über 155 Jahren gegründet, beschäftigt Bertling heute mehr als 700 Mitarbeiter:innen in den Hauptgeschäftsbereichen (Projekt-)Logistik, Schiffsmaklerei/Befrachtung und IT/Software Lösungen. Im Jahr 2020 kam es mit einem neuen CEO zum Führungswechsel bei Bertling Logistics und die Group Marketing/Communication Managerin kam aus der Elternzeit zurück. Gemeinsam setzten sich die beiden zum Ziel, neue Maßstäbe in den Bereichen Kommunikation und Social Media zu setzen.

Die Herausforderung

Bertling hatte die Bedeutung von Social Media lange Zeit unterschätzt und hinkte auch bei den Soft Skills der Konkurrenz nach: Es galt Mitarbeiter:innen besser zu begeistern und zu involvieren. Lange Manuals und eintönige Announcements mussten abgeschafft und das Videoformat als wirksames Medium etabliert werden. Bertling wollte sich bereits vor der Coronakrise moderner und visueller präsentieren. Der Plan sah vor “echte” Mitarbeiter:innen zu zeigen, Emotionen und Authentizität zu vermitteln und über interessante Verladungen und Transporte zu berichten, um Bertling’s Know-how und Expertise in Spezialtransporten zu unterstreichen.


Die Wissenschaft und der Erfolg von TikTok beweisen es: Informationen können viel besser verarbeitet werden, wenn man sie sieht und hört. Dennoch wurde das Projekt immer wieder vertagt - bis Corona kam und aus dem nice-to-have eine dringende Notwendigkeit machte. Praktisch über Nacht fielen Townhall Meetings, Bekanntgaben, Kundenbesuche und der Austausch unter Kolleginnen und Kollegen im Home-Office weg. Als erste Maßnahme stellte man innerhalb weniger Tage in allen weltweiten Büros die interne Kommunikation auf Microsoft Teams um, doch das reichte nicht aus um auf “Remote Collaboration” umzustellen und die Erreichbarkeit und das Commitment des globalen Teams auf gewohnt hohen Level zu halten. Das Management entschied sich für die naheliegendste Lösung: Der fehlende persönliche Touch musste durch Videos kompensiert werden.

“Unser Key to Success: Mehr Videos, offene, ehrliche und kontinuierliche Kommunikation - und Passion als wichtiges Kriterium für wirkungsvolle und authentische Botschaften. cofenster hilft uns bei der Umsetzung dieser Ideen. "

Lösung

Zunächst verschaffte man sich bei Bertling Logistics einen Überblick über verschiedene Video Tools und Apps und welche Kenntnisse für deren Handhabung wichtig sind. Man stellte sich ein zentrales Tool vor, über welches man Layouts, Styles und Templates definieren kann und in dessen Nutzung man immer besser wird. Bei der Recherche stieß Bertling auf die cofenster Software als idealen Wegbereiter in die Zukunft der Unternehmenskommunikation.

cofenster Videoproduktion

Mehr Transparenz und Kundennähe durch Videoformate

Was mal “Tag der offenen Tür” hieß, wird Bertling bald 365 Tage im Jahr anbieten: Geplant sind Videos von Experten zu aktuellen Themen, Büros, Warenlagern, Transporten und internationalen Teams. Darüber hinaus werden besonders herausfordernde Verladungen oder Transporte vor Ort gefilmt, dezentral über die cofenster App produziert und im Social Media verbreitet.


cofenster Videoproduktion

Durch Videos Know-how in Szene setzen

Für die Industrie relevante Themen wird man bei Bertling künftig im Videoformat abhandeln: “Three Minutes with our expert in...”.


cofenster Videoproduktion

Mit wenigen Mausklicks einen Wettbewerbsvorteil schaffen

Bertling setzt bei wichtigen internationalen Projektausschreibungen auf Intro-Videos als Teil der Bewerbungsunterlagen und bereitet Ausschreibungsinhalte visuell auf, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Teure Filmteams sind dafür nicht länger nötig.

Resultate

Intern kommunizieren der CEO von Bertling Logistics und die jeweiligen Department Heads ihre Messages an die Mitarbeiter:innen nun vermehrt im Videoformat, und für Schulungszwecke garantieren Tutorials, Erklärvideos und Webinars einen besseren Lerneffekt. “Three Minutes with …” und “Congratulation Videos” sind neue Formate zur Vorstellung von verdienten Mitarbeiter:innen, und das Onboarding von neuen Personal per Video befindet sich bereits in Planung. Von wichtigen Milestones, wie die Signing Ceremony eines neuen Joint Ventures in Saudi Arabien, werden ebenfalls Videos produziert und als Kommuniqué verbreitet.

Zum Weltfrauentag 2021 wurde kurzerhand ein cofenster-Code an 15 Mitarbeiterinnen weltweit verschickt, die in einem Video vorgestellt wurden und Aufmerksamkeit schaffen!

"Durch die spielend einfach zu produzierenden cofenster-Videos, eröffnen sich für uns ungeahnte Möglichkeiten in verschiedensten Bereichen der internen und externen Kommunikation, die es nun nach und nach zu erschließen gilt."

Bist du bereit das Beste aus deinem Team rauszuholen?

Gerne zeigt dir jemand aus unserem Team, wie das Ganze auch für dein Unternehmen funktioniert.
Ja, ich möchte eine Live-Demo