Communication

Erfolgreiche Kommunikation im Change Management, mit Videos

In diesem Artikel klären wir anhand von Kotters Modell wie mithilfe von Videos Veränderungen erfolgreich kommuniziert werden können.

By

Change Communications & Kotters Modell

Change Management ist die wichtigste Disziplin in der Unternehmensführung, um sich an schnell verändernde Umgebungen anzupassen und erfolgreich zu bleiben.

Für einen erfolgreichen Veränderungsprozess in einem Unternehmen ist es notwendig, die Mitarbeitenden und andere Stakeholder in jedem Schritt transparent zu informieren. Dabei sollte die Kommunikation den Mitarbeitenden nicht nur Informationen bereitstellen, sondern sie auch auf emotionaler Ebene berühren. Das bedeutet, die Mitarbeitenden müssen sich durch die Kommunikation verstanden fühlen und sich mit ihren Sorgen darin wiederfinden. Dadurch können Widerstände abgebaut und Ängste vor der Veränderung verringert werden.

Eine Möglichkeit, die Kommunikation von Veränderungen emotional greifbarer zu gestalten, sind Videos. Durch die Audiovisualität und den Einsatz von Storytelling sind sie perfekt geeignet, um Informationen zu vermitteln und Menschen emotional zu erreichen.

Laut Kotters Modell des Change Managements durchläuft jede Veränderung in einem Unternehmen 8 Stufen. Unser Tipp: Jede einzelne Stufe als Möglichkeit zu sehen, durch Videos Transparenz zu schaffen und alle Mitarbeitenden emotional zu erreichen. Im Folgenden zeigen wir Euch, wie die einzelnen Videos anhand der 8 Stufen aussehen könnten.

1. Die Dringlichkeit des Wandels vermitteln ‼️

Ein guter Start der Change Kommunikation wäre ein kurzes, eindrucksvolles Video, das die aktuellen Herausforderungen und Probleme des Unternehmens zeigt und klarmacht, warum gerade jetzt eine Veränderung erfolgen muss. Auch können die Folgen gezeigt werden, wenn keine Veränderung erfolgt. Das Video sollte dann mit den Stakeholdern geteilt werden, um das Gefühl der Dringlichkeit in der Firma zu verbreiten.

2. Unterstützung gewinnen

Hier kann ein Video produziert werden, das die verschiedenen Gruppen von Interessenvertretern und Führungskräften zeigt, die den Wandel unterstützen. Besonders hohe Führungskräfte sind hierbei wichtig, um die Unterstützung von ganz oben deutlich zu machen. Diese können dort auch mitteilen, warum sie die Initiative unterstützen und welchen Nutzen sie dabei sehen. Gleichzeitig können auch die Vorteile für die einzelnen Stakeholder gezeigt werden, die die Veränderung mit sich bringt. Employee Generated Videos können hier entscheidend sein, um zu vermeiden, dass die Aussagen zu gestellt wirken. Das Video wird dann intern und extern verbreitet werden, um das bestehende Engagement zu demonstrieren und neue Unterstützer zu gewinnen.

3. Kommunikation der Vision der Veränderung

Eine möglichst weite Verbreitung und ein breites Verständnis der Vision und des Ziels der Veränderung ist wichtig, damit die Motivation der Stakeholder erhalten bleibt. Ein Video, das die Vision und Strategie für die Veränderung in einem leicht verständlichen und ansprechenden Format vermittelt, kann dabei eine große Hilfe sein. Auch können hier die konkreten nächsten Schritte der Veränderung aufgezählt werden, um den Mitarbeitenden eine klare Vorstellung zu geben, was auf sie zukommt.

4. Barrieren abbauen und Akzeptanz erhöhen

Wo Veränderungen sind, sind Fragen und Bedenken. Oft entstehen die gleichen Fragen und zu diesen bietet es sich an, ein FAQ-Video, welches alle Antworten zusammenfasst, mit dem Unternehmen zu teilen. Gleichzeitig können erneut die Vorteile der Veränderung für die einzelnen Stakeholder deutlich gemacht werden. An diesem Punkt ist allerdings zu erwähnen, dass trotzdem ein Forum gegeben werden muss, in dem die Mitarbeitenden ihre Bedenken äußern können. Ansonsten lassen sich Bedenken nicht nachhaltig abbauen. Anonymisierte Umfragen zu den Bedenken können ein solch sicheres Forum für Mitarbeitende bieten.

5. Zeigen das alle zur Veränderung beitragen können 🧑‍🤝‍🧑

Auch hier helfen Employee Generated Videos. Mitarbeitende können in kurzen Clips zeigen, wie sie mit ihren Initiativen die Veränderung im Unternehmen voranbringen. Die Videos können intern verbreitet werden, um andere zu inspirieren und zu motivieren, ebenfalls aktiv zu werden.

Zu sehen, wie die eigenen Kolleg:innen die Veränderung mitgestalten können, sorgt für ein Gefühl der Gemeinschaft und motiviert.

6. Erfolge kommunizieren

Werden Veränderungen messbar gemacht und die Ziele anhand von klaren Roadmaps geplant werden, lassen sich auch recht schnell Erfolge sehen. Für alle, die involviert sind, ist das Feiern von Erfolgen eine Belohnung nach getaner Arbeit - es handelt sich hier also um fast den wichtigsten Schritt im Veränderungsprozess. Dieses Erfolgsgefühl wollen Menschen immer  wiederholen. Dieser Effekt kann genutzt werden, indem Videos produziert werden, die zeigen, wie schon nach kurzer Zeit Meilensteine im Veränderungsprozess erreicht werden. So wird gezeigt, dass die Veränderung Früchte trägt, wodurch die Mitarbeitenden motiviert werden.

7. Momentum nutzen

Wenn die Change Initiative erst einmal gestartet ist, ist es entscheidend, dass sie nicht an Geschwindigkeit verliert. Das kann verhindert werden, indem Best Of Videos gedreht werden, die immer wieder erinnern, warum die Veränderung wichtig ist, wer sie alles unterstützt und wie nah der Erfolg ist. Durch das Wiederholte vor Augen führen, wie viel Fortschritt der Veränderungsprozess bereits gemacht hat und wie alle Kolleg:innen daran mitarbeiten, behalten Mitarbeitende die Vision im Kopf und verlieren nicht das Ziel aus den Augen.

8. Die Veränderung schützen

Ist das Ziel des Change Prozesses erreicht, muss darauf geachtet werden, dass die Mitarbeitenden nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallen. Dies kann durch vorher/nachher Videos geschehen. In diesen soll erneut deutlich gemacht werden, was durch die Veränderung gewonnen wurde und welche Bedrohungen abgewendet wurden. So wird der Wert der Initiative noch einmal verdeutlicht.

Genauso wichtig sind Tutorials, damit alle Mitarbeitenden im Unternehmen wissen, wie sich die Prozesse verändert haben. Damit wird verhindert, dass Mitarbeitende sich mit dem veränderten Umfeld alleine gelassen fühlen.

Wie kann Change Communication mit Videos möglichst effizient gestaltet werden?

Bei Videos denken viele direkt an tausende Euros und Millionen Stunden an Kapazitäten, die in ein einzelnes Video fließen. Im Gegensatz zu Veränderungsprozessen, die unbestreitbar komplex und aufwändig sind, sind Videos es heutzutage nicht mehr. Mit einer Software wie cofenster können Videos in kürzester Zeit, kosteneffizient und ohne Vorkenntnisse im Bereich Videoproduktion von allen Mitarbeitenden professionell produziert werden.

  • Storyboards und Drehbücher können einfach mit einem Sharing Link übermittelt werden, in den die Videos sofort eingefügt werden können.
  • Für die Postproduktion sind abschließend keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten mehr nötig.
  • Durch Templates im Corporate Designsind alle Videos automatisch immer brandkonform.

So entstehen für alle Stufen des Change Prozesses in kürzester Zeit professionelle Videos.

By

More articles from cofenster

A woman with curled blonde hair is sitting in a living room and looking at her laptop.
Communication

Wie man das Gefühl loswird dass niemand zuhört

Hattest du schon einmal das Gefühl, dass dir niemand zuhört? Ein Artikel von Júlia, People & Culture Specialist.

Read more
All categories
Woman is smiling into the camera
Communication

Wie kann die interne Kommunikation das Silodenken beseitigen?

In diesem Artikel gehen wir auf drei wichtige Schritte ein, mit denen interne Kommunikatoren Silos erkennen, eine Kultur des Dialogs schaffen und den Teamgeist fördern können.

Read more
All categories
Three People are discussing a presentation in a conference room.
Communication

Top 5 der HR Trends 2022 | Interview mit Júlia Nunes Silva

Eine Auswahl unserer Top 5 Trends 2022 HR mit Einblicken und Tipps.

Read more
All categories

Make videos that do more.

Our world is more connected than ever, yet many people say they feel a lack of connection.

Get in touch
Three young people outside smiling into the camera
By clicking “Accept”, you agree to the storing of cookies on your device to enhance site navigation, analyze site usage, and assist in our marketing efforts.